Ski-Saison hat jetzt begonnen

Erste Pisten geöffnet

© Planai-Hochwurzen-Bahnen GmbH

Ski-Saison hat jetzt begonnen

Jubel bei den heimischen Skifans: Um Punkt neun Uhr startete am Samstag auf der Planai (Schladming) der erste Sessellift in die heurige Winter-Saison. Dank Neuschnee und insgesamt 665 Schneekanonen kamen so Ende Oktober bereits 35 Zentimeter Schnee zusammen. Immer wieder blitzte die Sonne unter den Wolken hervor, am Berg hatte es sechs Grad.

wetterbutton.jpg

"Optimale Bedingungen"
„Im Tal ist es noch grün, aber auf dem Berg schon tiefster Winter. Viele Besucher hat das ebenso überrascht, wie unser früher Saison-Start. Aber wir haben jetzt schon optimale Bedingungen“, erklärt Planai-Chef Ernst Trummer gegenüber ÖSTERREICH.

Seit Mittwoch wurde beschneit und so wedelten allein gestern Hunderte Ski-Fans erstmals wieder ins Tal, mit dabei auch Skirennläufer Klaus Kröll.

Bis zu 25 Zentimeter Neuschnee am Montag
Zwar war bereits in den Gletschergebieten Betrieb, mit der Planai feiert nun aber das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet Premiere. In Sölden feierte gestern der Ski-Weltcup Premiere – bei perfekten Bedingungen.

Auch in den übrigen Wintersportregionen laufen die Vorbereitungen für einen Start in die Skisaison auf Hochtouren. Auf der Reiteralm, am Hauser Kaibling und auf der Turracher Höhe wird derzeit beschneit. Mit nur mehr einer kleinen Kälteperiode werden auch hier die Lifte wieder ihren Betrieb aufnehmen.

Und: Schon für Montag wird für den Süden Österreichs Schnee erwartet. „Ein Tief über Oberitalien wird besonders im Süden des Landes über 800 bis 900 Meter Neuschnee bringen. Möglich sind dann in Osttirol und Oberkärnten bis zu 25 Zentimeter“, sagt Clemens Mad von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. Mit höchstens 3 bis acht Grad werden die Temperaturen zudem zu Wochenbeginn deutlich fallen.

Die Skigebiete können darüber nur jubeln: „Die Menschen haben jetzt schon eine große Lust aufs Skifahren, und wir sind auch sehr optimistisch für die Saison. So rasch wie möglich wollen wir unsere Pisten öffnen“, erklärt Christian Harisch, Tourismus-Chef von Kitzbühel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen