Sonderthema:
Skifahrerin prallt in Lech gegen Felsen

Schwer verletzt

Skifahrerin prallt in Lech gegen Felsen

 Eine 41-Jährige ist am Neujahrstag im Skigebiet von Lech am Arlberg gegen einen schneefreien Felsen geprallt und hat sich dabei schwer verletzt. Die Frau hatte auf einer stark vereisten Piste die Kontrolle verloren und geriet über den Pistenrand hinaus, wo sie gegen den Felsen stürzte. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber "Gallus 1" ins Krankenhaus Bludenz geflogen, teilte die Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr, als die 41-Jährige von der Steinmähder-Bergstation in Richtung Rotschrofen-Bergstation unterwegs war. Etwa in der Hälfte der Abfahrt wurde ihr eine stark vereiste Stelle zum Verhängnis.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen