Video zum Thema Aida plant Sexshirt jetzt auch für Männer
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

T-Shirts präsentiert

So versaut sind die Aida-Shirts für Männer

Punschkrapferl, Zimtschnecke etc. Letzte Woche hat das Traditionsunternehmen Aida mit neuen T-Shirts für ihre weiblichen Mitarbeiter für großen Wirbel gesorgt. Schnell wurden Stimmen laut, die in den Aufdrucken einen Sexismus-Skandal orteten, doch im Endeffekt lösten die T-Shirts einen Riesen-Hype aus.

Etwa 90% der Leute hätten die neuen Shirts, die vorerst nur als Merchandise gedacht waren, als "toll, lieb oder süß" bezeichnet, so der Pressesprecher der Kult-Konditorei, Stefan Ratzenberger. Das Merchandising-Ziel sei somit mehr als erreicht worden.

"Wir haben ein Traditionsunternehmen in Wien und dieses Unternehmen hat nichts anderes gemacht als die Stadt beworben und die Produkte", so Ratzenberger. Auf den T-Shirts seien nur die Bezeichnungen von Produkten, die Aida führt, aufgedruckt. Interpretieren dürfe die Shirts jeder, wie er will. "Der Schelm ist, was er denkt, oder der Schelm denkt, was er ist", scherzte der Pressesprecher bei der Präsentation.

Ursprung der Shirts

Aida-Leiter Dominik Prousek erklärte daraufhin, wie man auf die Idee der neuen Shirts kam. Aida sei ein Familienunternehmen im Stil der 50-er Jahre. Auch die Uniform der Mitarbeiter sei danach gerichtet.

Nun wollte man jedoch eine Neuerung schaffen, die dem Stil des Unternehmens treu bleibe. Deshalb habe man zuerst daran gedacht, Fotos von Produkten auf die T-Shirts zu drucken. Doch dann kam die Idee, dass es auch ganz lustig wäre, wenn man die Wörter ausschreiben würde.

Verschiedene Sujets

Für Damen wurden sechs verschiedene Sujets produziert: "I love Vienna", "I love Aida", "I need a coffee", "Zimtschnecke", "Punschkrapferl" und "Schokoholic". Diese Shirts kamen auch bei den Mitarbeiterinnen so gut an, dass man diese als Teil der Uniform erlaubte. Pressesprecher Ratzenberger betonte jedoch, dass niemand zum Tragen der neuen Shirts gezwungen werde.

Aida Shirt Männer © oe24
© oe24

Da die Nachfrage nach den Shirts sehr groß gewesen sei, habe man sich gedacht, dass man auch T-Shirts für Männer produzieren könne. Mit diesen Shirts wollte man "genauso frech, unterhaltsam und humorvoll" bleiben. Und so wurden heute die Polos mit den Schriftzügen "Verlängerter", "Gustostückerl", "Pariser Spitz" und "Strizzi" präsentiert.

Ab dieser Woche werde es die T-Shirts für Damen in den Filialen zu kaufen geben. In den nächsten zwei Wochen sollte auch die Produktion der Herren-Polos abgeschlossen sein, sodass diese zum Verkauf angeboten werden können. Auch auf der Homepage der Kult-Konditorei könne man die T-Shirts um 14,90 € erwerben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen