Sonderthema:
Sommer geht in die Verlängerung

Traumwetter

Sommer geht in die Verlängerung

Der meteorologische Herbst begann zwar schon am vergangenen Donnerstag. Aber: Heute sind in Ostösterreich abermals Spitzenwerte bis zu 32 Grad drinnen. Nach dem Durchschnittssommer (kein Tag im August über 35 Grad) kommt nun ein herrlicher September.

Schülerinnen und Schüler in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland können somit den letzten Feriensonntag noch einmal in vollen Zügen bei praller Sonne am See oder im Freibad genießen – Rekordbesuch in allen Bädern ist angesagt.

Nach Hitze folgt allerdings nasser Schulstart

Wechsel. Ab Sonntagnachmittag stellt sich das Wetter allerdings für eine kurze Periode um: Die Wolken verdichten sich und Regenschauer breiten sich allmählich auf weite Landesteile aus. Spätestens in der Nacht auf Montag zieht eine breite Regenfront durch.

Teils können die Regenfälle ziemlich heftig ausfallen. Mit den Gewittern gehen schließlich auch die Temperaturen stark zurück. Nass, windig und erstmals herbstlich-frisch mit kaum mehr als 13 bis 22 Grad wird der Montag verlaufen.

Neuer Hitzeschub kommt ab Wochenmitte

Comeback. Der Spätsommer im September ist damit aber nicht vorbei. Schon ab Mittwoch kommt die Sonne wieder so richtig in Schwung. Der September könnte somit zum Super-Sommermonat mutieren. Abermals werden die Temperaturen angenehm steigen. Wieder werden bis zu 29 Grad erwartet. Damit können auch die Schulkinder in Westösterreich ihre letzten Ferientage in vollen Zügen auskosten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen