Sonderthema:
Am Dienstag verschwindet die Sonne

Sonnenfinsternis

 

Am Dienstag verschwindet die Sonne

Die Sonnenfinsternis vom morgigen 4. Jänner ist - klare Sicht vorausgesetzt - kurz nach 8.00 Uhr zu sehen - die Beobachtung sollte allerdings nur mit einer Spezialbrille erfolgen. Der Mond schiebt sich rechts oben vor die Sonnenscheibe.

sonnenfinsternis_teaser.jpg

Den Höhepunkt des Spektakels berechnete Hermann Mucke vom Astronomischen Büro - je nach Standort in Österreich - zwischen 9.15 und 9.25 Uhr. Die maximale Bedeckung der Sonne wird zwischen 75 und 78 Prozent betragen, von der Sonne bleibt dabei nur eine Sichel sichtbar.

Prognose.jpg

Die beiden Enden der Sichel werden dabei nach oben weisen, die Optik wird daher der partiellen Sonnenfinsternis vom 31. Mai 2003 ähneln, teilte die Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) mit. Eine sehr dramatische Verdunkelung des Tageslichts ist dabei allerdings nicht zu erwarten.

So beeinflussten Sonnen- & Mondfinsternisse unsere Geschichte: Lesen sie hier!

Factbox zur Sonnenfinsternis:

  • Der Mond schiebt sich vom rechten oberen Rand her vor die Sonne, und zwar in

   Bregenz: 7.58 Uhr
   Wien: 8.03 Uhr

  •    Höhepunkt der partiellen Sonnenfinsternis:

   Bregenz: 9.15 Uhr, 75 Prozent Bedeckung
   Wien: 9.25 Uhr, 78 Prozent Bedeckung

  •    Ende des Himmelsspektakels:

   Bregenz: 10.41 Uhr
   Wien: 10.53 Uhr

  •    Sonnenaufgang am 4. Jänner:

   Wien: 7.45 Uhr
   Bregenz: 8.09 Uhr
 

Drei weitere partielle Sonnenfinsternisse im Jahr 2011 bleiben über Österreich jedoch unsichtbar. Und wer 2011 eine Mondfinsternis sehen möchte, muss eine Reise planen. Über Österreich sind die beiden Ereignisse - vom 15./16. Juni und vom 10. Dezember ebenfalls nicht zu sehen.

So entsteht eine Sonnenfinsternis: Lesen sie hier!

Die Sommerzeitperiode dauert im kommenden Jahr vom 27. März bis zum 30. Oktober. Der Frühling beginnt am 21. März um 0.21 Uhr, der Sommer am 21. Juni um 19.17 Uhr, der Herbst am 23. September um

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen