19. Mai 2017 17:09
Südautobahn gesperrt
Spektakulärer Pkw-Überschlag auf der A2
Der Lenker des Autos blieb wie durch ein Wunder unverletzt.
Spektakulärer Pkw-Überschlag auf der A2
© oe24

Unwahrscheinliches Glück hatte ein Autolenker am Freitagvormittag auf der Südautobahn (A2) westlich von Graz zwischen Modriach und Steinberg. Sein Auto überschlug sich und kam nach 150 Metern auf dem Autodach zum Liegen. Der Lenker konnte sich ohne Verletzungen aus dem Fahrzeug retten, wie die Freiwillige Feuerwehr Mooskirchen mitteilte.

Aus ungeklärter Ursache touchierte der Pkw in Fahrtrichtung Graz eine Leitschiene auf der rechten Fahrbahnseite. Dadurch wurde das Auto auf die andere Fahrbahnseite geschleudert. Es kollidierte mit einer Betonleitwand und blieb dann liegen. Verkehrsteilnehmer alarmierten die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Feuerwehren hatte die Polizei sowie die Asfinag die Unfallstelle bereits großräumig abgesichert. Das Unfallauto wurde wieder auf die Räder gestellt, ein privates Abschleppunternehmen transportierte es ab. Die Fahrbahn war eine Zeit lang gesperrt.