Sonderthema:

Wien

Wien

1 / 2

Spray-Aktion von Pokémon-Hassern?

Wer hinter der Sprayer-Attacke auf die weltbekannte Statue des Walzerkönigs steckt, ist noch völlig unklar: In der Nacht auf Donnerstag hinterließen wohl mehrere Sprayer verrückte Botschaften auf dem erst 2011 um 300.000 Euro komplett renovierten Denkmal.

Möglicherweise waren es Pokémon-Jäger, die den "Schani" zu "Arena" umfunktioniert haben. Oder es waren ausgesprochene Pokémon-Hater - dafür spricht der Spruch "Pokémon gay" (also schwul) -, die noch dazu im Drogenrausch gesprayt haben dürften: Auf dem Marmorsockel steht jetzt nämlich auch groß und in Gelb "Candy-flip"(in der Szene eine Kombination aus LSD und Amphetaminen).

pok1273.jpg © TZ ÖSTERREICH
Foto: TZ ÖSTERREICH

Die Behebung des Schadens wird mehrere Tage in Anspruch nehmen und mehrere Tausend Euro kosten. Die Polizei ermittelt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten