Stau-Chaos in ganz Österreich

Straßen überlastet

Stau-Chaos in ganz Österreich

Starker Reiseverkehr Richtung Süden, vor allem aus Deutschland, hat am Samstag für Staus gesorgt. Am Vormittag bildete sich auf der Tauernautobahn (A10) vor Villach ein Rückstau von 20 Kilometern, berichtete die Asfinag der APA. Der Auslöser war ein Auffahrunfall im Tunnel St. Andrä. Auch in Salzburg kam es auf der A1 und A10 in Richtung Süden zu umfangreichen Staus.

unfall.jpg © APA/HFW VILLACH/KK

Die Unfallstelle im Tunnel St. Andrä wurde bis zum späten Vormittag geräumt, der Stau löste sich aber nur langsam auf. Nach Angaben der Feuerwehr waren vier Fahrzeuge zusammengestoßen. Es gab sieben Verletzte, darunter auch Kleinkinder. Auf der Innkreis Autobahn (A8) in Oberösterreich kam es durch einen Unfall bei Ried zu acht Kilometern Rückstau in Richtung Süden.

verkehr.jpg
Staukarte zeigt ganzes Ausmaß - Straßen total überlastet (verkerhsinfo.at)

Die Autobahnen A1 und A10 waren im Bereich Knoten Salzburg laut ÖAMTC am Samstagvormittag sehr überlastet. Die Fahrzeuge standen in beiden Fahrtrichtungen bis Puch im Stau. Am Walserberg bei der Einreise nach Salzburg reichte der Rückstau auf die deutsche Autobahn A8 laut Gilles Dittrich vom ÖAMTC bis nach Siegsdorf (Oberbayern) zurück. Die Wartezeit betrug 45 Minuten.

webcam.jpg
Stau auf der A10

stau2.jpg
A10 derzeit Stau-Hotspot: Stau bei St.Michael/Lungau


Vor dem Tauerntunnel der A10 im Salzburger Pongau musste der Verkehr in Richtung Süden blockweise abgefertigt werden. Der Rückstau betrug laut ÖAMTC rund 20 Kilometer bis ins Lammertal. Ein Unfall gegen 9.00 Uhr auf der A10 bei Eben im Pongau führte ebenfalls zu einem Stau in Richtung Süden.

Bis zum Nachmittag werden aus Deutschland noch viele Autos nachkommen, denn "im Bereich Rosenheim ist noch viel Verkehr", sagte Dittrich am späten Vormittag zur APA. "In den nächsten Stunden ist mit wenig Entspannung zu rechnen."
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten