Stau nach Unfällen auf Tauernautobahn

Richtung Salzburg

Stau nach Unfällen auf Tauernautobahn

Nach Unfällen auf der Tauernautobahn (A10) in Kärnten ist es am Donnerstag zu Staus und Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Norden gekommen. Zwischen Paternion und Spittal Ost gab es am Nachmittag laut Asfinag einen Auffahrunfall mit drei Pkw. Ersten Informationen zufolge wurden acht Personen verletzt. Wegen des Unfalls gab es eine Totalsperre. Gegen 16.30 Uhr war der Stau vier Kilometer lang.

Schon zuvor hatte etwas weiter nördlich bei Gmünd ein Lkw gebrannt. Weil beschädigte Lärmschutzwände gleich ausgetauscht wurden, war die Autobahn nur einspurig befahrbar. Ein neun Kilometer langer Stau löste sich nur langsam auf.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten