Stein-Anschlag auf Asylunterkunft im Pinzgau

Stuhlfelden

Stein-Anschlag auf Asylunterkunft im Pinzgau

Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch in Stuhlfelden im Salzburger Pinzgau Steine auf die Fenster einer Asylunterkunft geworfen. Zwei Scheiben wurden dadurch beschädigt, in einem Fall durchschlug der Stein das Glas und landete im Wohnzimmer neben der Couch. Getroffen und verletzt wurde aber keiner der Bewohner, informierte die Polizei am Mittwoch.

2.jpg © Landespolizeidirektion Salzburg
(c) Landespolizeidirektion Salzburg

Der Zwischenfall ereignete sich etwa eine Viertelstunde vor Mitternacht. Die Bewohner aus Somalia und Gambia sagten später aus, dass sie mindestens vier Personen gesehen hätten, die mit einem weißen Minivan davon gefahren sind. Die Steine hatten einen Durchmesser von bis zu zehn Zentimetern, sagte eine Polizei-Sprecherin. Ihren Angaben zufolge war es der erste Zwischenfall dieser Art bei der Flüchtlingsunterkunft.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen