Steirer stürzt mit Traktor über Böschung

Tödlicher Unfall

© privat

Steirer stürzt mit Traktor über Böschung

In der Steiermark ist am Freitag ein Mann bei einem Verkehrsunfall mit einem Traktor ums Leben gekommen. Der 64-Jährige war im Bezirk Graz-Umgebung laut einem Zeugen mit seiner Zugmaschine plötzlich von der Straße abgekommen und über eine Böschung gestürzt. Der alarmierte Notarzt konnte - nach erfolgloser Reanimation - nur mehr den Tod feststellen.

Der 64-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung war gegen 13.10 Uhr mit seinen Traktor auf der L369 aus Hausmannstätten kommend in Richtung Nestelbach unterwegs. Plötzlich bog er - laut einem im Pkw hinter ihm fahrenden Autofahrer - völlig überraschend nach links ab und stürzte über eine abschüssige Böschung. Dabei ist der Landwirt vermutlich auf der linken Seite aus der Fahrerkabine des Traktors herausgefallen und zu Boden gestürzt bzw. vom Traktor überrollt worden sein. Der Mann dürfte am Steuer einen Herzanfall erlitten haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen