19-Jähriger setzte Opfer Pistole an den Kopf

Streit eskalierte

19-Jähriger setzte Opfer Pistole an den Kopf

Eine harmlose Auseinandersetzung eskalierte am Sonntagabend völlig. In der Hans-Kappacher-Straße kam es zwischen mehreren österreichischen und türkischen Jugendlichen zuerst zu einem verbalen Streit.

Dabei zückte einer der Burschen – ein 18-jähriger Österreicher – plötzlich einen Schlagstock aus seiner Jacke. Daraufhin marschierte ein Türke (19) zu seinem Auto und kam mit einer Gastpistole in der Hand zurück zum Ort des Geschehens.

Bedroht

Der 19-Jährige setzte dem Kontrahenten die Pistole an den Kopf und drohte ihn umzubringen. Ein zweiter Türke ging dazwischen und trennte die brutalen Streithähne. Kurz darauf ging der Streit aber wieder von vorne los. Der Türke drohte dem 18-Jährige noch einmal, er bringe ihn um und steckte ihm dann seinen eigenen Schlagstock in den Mund.

Haft

Die alarmierte Polizei nahm den 19-Jährigen fest. Nach Rücksprache mit dem Staatsanwalt wurde der Türke ins Gefängnis nach Salzburg gebracht. Verletzt wurde bei dem Streit niemand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen