Streit im Dorgenmilieu artet aus

Junge Frau sticht zu

© Köchler

Streit im Dorgenmilieu artet aus

Blutiger Streit in der Wohnung eines amtsbekannten 21-jährigen Drogensüchtigen. Dieser hatte am Samstagabend nicht nur Besuch von seiner gleichaltrigen Freundin aus der Stadt Salzburg bekommen, sondern auch von einem ebenfalls drogenkranken Bekannten aus Bischofshofen (24).

Gegen Mitternacht entbrannte plötzlich ein wüster Streit zwischen den jungen Männern um Drogen.

Acht Zentimeter lange Klinge
Es kam zu einem Handgemenge. Die junge Frau wollte ihrem Freund helfen und prügelte auf den Gast ein. Als das nichts half, rannte sie in die Küche, holte ein Messer mit einer acht Zentimeter langen Klinge und stach mehrmals zu. Der Bischofshofener wurde mit mehreren Stichen im Bauch und im rechten Unterarm ins Spital gebracht.

Die Salzburgerin, die ebenfalls aus der Drogenszene kommt, plädiert auf Notwehr. Sie wird auf freiem Fuß angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen