Mann rammte Nebenbuhler Flasche in Bauch

Wien-Hernals

Mann rammte Nebenbuhler Flasche in Bauch

Ein 19-Jähriger hat Sonntag früh seinem Nebenbuhler in Wien-Hernals eine abgebrochene Bierflasche in den Bauch gerammt. Das 32-jährige Opfer wurde in ein Spital gebracht, der Täter wenig später von der Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung (WEGA) in der Wohnung seines Bruders in der Wattgasse festgenommen.

Drohung
Laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger hatte der 19-Jährige seine Ex-Freundin, die Inhaberin einer ebenerdigen Wohnung in der Steinergasse ist, in der Früh angerufen und angekündigt, dass er vorbeikommen werde. Dabei drohte er bereits, dass etwas passieren werde, wenn ein anderer Mann anwesend sei.

Heftiger Streit
Als er kurz nach 6.00 Uhr tatsächlich auftauchte, versuchte der neue Lebensgefährte seiner Ex-Freundin, ein 32-jähriger Mann, die Sache mit ihm vor der Wohnung auszudiskutieren. Die Sache mündete in einem heftigen Streit, in dessen Zuge der 19-Jährige seinem Kontrahenten die abgebrochene Bierflasche in den Bauch stieß.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen