Zoo-Nachwuchs

Zoo-Nachwuchs

Zoo-Nachwuchs

Zoo-Nachwuchs

Süße Wasserschweine- Babys in Schönbrunn

Der Tiergarten in Schönbrunn in Wien freut sich über Nachwuchs bei den Wasserschweinen. Zwischen den Eltern, "Nancy" und "Sam", habe es sofort gefunkt: Erst Ende April ist das Männchen im Zoo eingezogen und bereits am vergangenen Freitag wurden nach einer Tragzeit von rund einem halben Jahr drei Jungtiere geboren, berichtete der Tiergarten.

Das Geschlecht der Kleinen ist noch nicht bekannt. Wer das quirlige Trio im Miniformat sehen möchte, sollte sich beeilen. Wasserschweine werden nämlich schnell groß. „Bereits bei der Geburt sind sie so weit entwickelt, dass sie ihrer Mutter problemlos folgen können. Auch wenn sie bis zu vier Monate lang gesäugt werden, knabbern sie schon vom ersten Tag an Heu", erklärte Tiergartendirektorin Dagmar Schratter am Mittwoch.

Wasserschweine sind in Südamerika heimisch und fressen vorwiegend pflanzliche Nahrung. Ihr Name ist etwas verwirrend, denn mit Schweinen hat diese Tierart nichts zu tun. Sie sind mit einer Schulterhöhe von bis zu 50 Zentimetern die größten Nagetiere und mit den Meerschweinchen verwandt. Wasser spielt in ihrem Leben eine wichtige Rolle. Schratter: "Wasserschweine besitzen zwischen den Zehen kurze Schwimmhäute und können hervorragend schwimmen. Sogar die Paarung hat im Wasser stattgefunden."

button_neue_videos_20130412.png
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen