Täter nach Überfall auf Supermarkt flüchtig

Tulln

Täter nach Überfall auf Supermarkt flüchtig

Nach einem Raubüberfall auf einen Supermarkt in Kirchberg am Wagram (Bezirk Tulln) sucht die Polizei nach dem Täter: Der Mann lauerte am Samstag gegen 18.15 Uhr am Lieferanteneingang zwei Verkäuferinnen auf. Er bedrohte die beiden mit einer Faustfeuerwaffe zur Herausgabe von Bargeld. Danach sperrte er die Frauen in einen Waschraum und flüchtete, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion.

Frauen konnten sich selbst befreien
Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Der Täter erbeutete insgesamt drei Handkassen. Bevor er die Verkäuferinnen einsperrte, mussten sich diese auf den Boden legen. Das Geld entnahm er selbst und steckte es in eine schwarze Einkaufstasche. Die zwei Frauen konnten sich nach einigen Minuten selbst befreien. Sie wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Personenbeschreibung
Der etwa 1,70 Meter große Flüchtige mit kräftiger Statur und heller Hautfarbe hatte eine schwarze Wollhaube über den Kopf gezogen mit zwei Augenschlitzen. Er trug u.a. eine weinrote Stoffjacke und eine weite schwarze Jogginghose mit seitlicher weißer Aufschrift sowie beige Trekkingschuhe.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Kirchberg am Wagram unter der Telefonnummer 059133-3285 oder an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen