Taxi fuhr Fußgängerin nieder: schwer verletzt

Wien

Taxi fuhr Fußgängerin nieder: schwer verletzt

Eine 41-jährige Fußgängerin ist in der Nacht auf Donnerstag in Wien-Ottakring von einem Taxi erfasst und schwer verletzt worden. Die 41-Jährige erlitt laut Andreas Huber, Sprecher der Wiener Berufsrettung, schwere Kopfverletzungen und mehrere Knochenbrüche.

Operation
Polizisten einer Funkstreife sowie zwei Augenzeugen waren als Ersthelfer in der Gablenzgasse und begannen mit der Reanimation. Drei Teams der Berufsrettung Wien übernahmen die notfallmedizinische Versorgung, stabilisierten die Patientin und brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie operiert wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen