Taxi riss 'Frauerl' mit

Hund vergessen

© TZ ÖSTERREICH/Niesner

Taxi riss 'Frauerl' mit

Es war ein ungewöhnliches Ende eines Heurigen-Besuchs: Sonntagabend, um 23.30 Uhr, ließ sich eine 51-jährige Wienerin von einem Floridsdorfer Heurigen in die Schlossergasse bringen. Dort zahlte sie, stieg aus, schlug die Tür zu. Was die alkoholisierte Dame allerdings vergessen hatte: ihren Dackel, der auf der Rückbank saß und den sie zumindest noch immer an der Leine hielt. So fuhr der Taxler los, riss die Frau mit, die auf den Gehsteig stürzte. Folge: Prellungen, Abschürfungen, Hämatome.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen