Taxler schlägt Räuber-Paar in die Flucht

Mit Pfefferspray

© APA

Taxler schlägt Räuber-Paar in die Flucht

Eine junge Frau und ein Mann - beide etwa Mitte zwanzig - haben in der Nacht auf Sonntag einen Taxifahrer in Innsbruck mit Pistolen bedroht und Geld gefordert. Dem Lenker gelang es, die beiden mit einem Pfefferspray in die Flucht zu schlagen. Sie entkamen ohne Beute, teilte die Polizei mit.

Tageslosung gefordert
Das Paar war gegen 4.30 Uhr im Bereich der Kreuzung Leopoldstraße und Franz-Fischer-Straße zugestiegen. Die Frau bat den Lenker schließlich bereits nach einer relativ kurzen Strecke anzuhalten, bedrohte ihn anschließend mit einer Waffe und verlangte Bares. Der Mann auf dem Rücksitz zog ebenfalls eine Pistole und forderte die Tageslosung. Der Fahrer besprühte daraufhin den Mann mit Pfefferspray. Alle drei stiegen danach auch dem Auto aus. Nachdem die Frau den Taxler noch einmal mit der Pistole bedroht hatte, flüchteten die beiden.

Laut Täterbeschreibung war die weibliche Täterin zwischen 23 und 26 Jahre alt, zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß und hatte einen auffallend schmalen Mund. Bekleidet war sie mit einer dunklen Hose und einer bunten Jacke. Ihr Komplize war zwischen 23 und 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schmächtig. Er trug eine dunkle Stoffjacke und eine dunkle Hose.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen