Teenie-Dealer verkauften Drogen an Minderjährige

Im Burgenland

Teenie-Dealer verkauften Drogen an Minderjährige

Die Polizei hat im Bezirk Oberwart drei Männer im Alter von 17, 19 und 20 Jahren wegen Suchtgifthandel festgenommen. Die drei stehen im Verdacht, seit Dezember 2016 rund 200 Gramm Cannabis an zumindest neun teils minderjährige Personen aus den Bezirken Oberwart und Güssing verkauft zu haben. Das Trio wurde festgenommen und angezeigt, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag.

Die Drogen soll der 20-Jährige in seiner Wohnung angebaut haben. Bei Hausdurchsuchungen in den Wohnungen der Männer wurden insgesamt neun Cannabispflanzen, 30 Gramm Cannabiskraut und acht Gramm "Magic Mushrooms" gefunden. Alle drei zeigten sich gegenüber der Polizei geständig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen