Teenies retteten sich aus brennender Wohnung

Tirol

Teenies retteten sich aus brennender Wohnung

Zwei Jugendliche haben sich am Donnerstag in Innsbruck aus einer brennenden Wohnung retten können. Eine der beiden, eine 16-Jährige, war aufgrund der enormen Hitzentwicklung aufgewacht und habe den Brand bemerkt, teilte die Polizei mit. Sie weckte sofort ihre im Nebenzimmer schlafende 14-jährige Freundin.

Gemeinsam konnten sie sich über das Schlafzimmerfenster im Erdgeschoß in Sicherheit bringen. Die 16-Jährige musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in die Innsbrucker Klinik gebracht werden.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Wohnung wurde bei dem Feuer jedoch stark beschädigt und war vorerst unbewohnbar. Die Brandursache war unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen