Therme schmeißt Kinder raus

Niederösterreich

Therme schmeißt Kinder raus

Ein Thermenaufenthalt bedeutet für die meisten entspannen und einfach einmal die Seele baumeln lassen. Eine Therme in Wiener Neustadt überrascht jetzt mit einem ganz eigenen Konzept. Sie sperren nämlich Kinder aus, das berichtet der ORF.

Kinder müssen draußen bleiben
Ab Herbst heißt es dann: Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren müssen draußen bleiben.

„Grundsätzlich ist es so, dass wir auf Erholung, Entspannung und Ruhe ausgerichtet sind und daher sind wir sowieso nicht unbedingt ein Zielpunkt für Familien“, so der Geschäftsführer der Therme Linsberg Walter Kois gegenüber orf.at  „Natürlich haben wir auch Familien mit Kindern, aber die Ausrichtung auf Kinder war in der Therme nie gegeben, weil wir keine Sondereinrichtungen haben, wie beispielsweise Rutschen, Kinderbecken oder ein Sprungbrett“, so Kois weiter.

Spezielle Zielgruppe
Die Therme will sich damit einer speziellen Zielgruppe widmen.  Und die Statistik gibt den Betreibern Recht: „Die Zahlen bestätigen die Entscheidung, denn es hat sich in den nahezu acht Jahren unseres Bestehens gezeigt, dass von rund 220.000 jährlichen Thermenbesuchern lediglich ein bis zwei Prozent Kinder sind“, so Kois gegenüber dem ORF.

Gerade Eltern dürften vom neuen Konzept angetan sein. Schließlich bedeutet ein Thermenbesuch für viele Eltern auch eine Pause von ihren eigenen Kindern. Zeit zu zweit steht für viele damit ganz oben auf der Prioritätenliste, da würden die Kinder anderer Eltern wohl eher stören.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen