Tirol: Zug schleudert PKW fünf Meter weit

Im Zillertal

Tirol: Zug schleudert PKW fünf Meter weit

Drei Pkw-Insassen bei Kollision mit Zug der Zillertalbahn verletzt  Utl.: Lenker dürfte herankommenden Zug übersehen haben =     Fügen (APA) - Drei Pkw-Insassen aus Deutschland sind Freitagmittag bei einer Kollision mit einem Zug der Tiroler Zillertalbahn im Gemeindegebiet von Fügen verletzt worden. Der Pkw-Lenker dürfte den Zug übersehen haben, teilte die Polizei mit.

Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls rund fünf Meter auf die darunterliegende Straße geschleudert.     Die Zuginsassen blieben unverletzt. Ein Hund, der sich ebenfalls im Pkw befand, überstand die Kollision ohne Verletzungen, so die Polizei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen