Tiroler randalierte auf Polizeiwache

Wollte Kokain konsumieren

Tiroler randalierte auf Polizeiwache

Ein 30-jähriger alkoholisierter Tiroler hat am Mittwochabend in der Polizeiinspektion in Wörgl (Bezirk Kufstein) randaliert und dabei zwei Polizisten verletzt. Zudem zog der Mann während einer Befragung ein Säckchen Kokain aus der Bauchtasche, um es zu konsumieren, teilte die Exekutive mit. Im Zuge einer Hausdurchsuchung wurden zudem eine verbotene Waffe und weitere Suchtmittel gefunden.

Der Tiroler hatte zuvor in einem Wörgler Lokal mehrere Gäste mit einem Messer bedroht, nachdem er aus dem Lokal verwiesen worden war. Beamte trafen den Mann, der Verletzungen an der Hand aufwies, anschließend auf dem Parkplatz vor dem Lokal an und brachten ihn zur Klärung des Sachverhaltes auf die Polizeiwache.

Polizisten bedroht
Dort wurde der Unterländer zunehmend aggressiver. Als die Polizeibeamten ihn daran hindern wollten, die Inspektion zu verlassen, bedrohte er einen Polizisten mit dem Umbringen und versetzte ihm einen Stoß gegen den Oberkörper. Der 30-Jährige wurde daraufhin festgenommen, wehrte sich aber vehement dagegen. Dabei zog sich ein Polizist einen Bruch an der Hand zu, eine Beamtin eine Verletzung am Unterarm. Beide mussten im Krankenhaus Kufstein behandelt werden.

Kokain und Schlagring
Auf der Polizeiwache stellten die Beamten bei dem Mann weiteres Kokain sowie einen Schlagring sicher. Bei einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Hausdurchsuchung in der Wohnung des Beschuldigten wurden daraufhin überdies weitere geringe Mengen an Suchtmitteln sowie Suchtmittelutensilien gefunden. Im Pkw des Verdächtigen entdeckte die Polizei Cannabiskraut sowie eine verbotene Waffe, einen sogenannten "Totschläger mit Metallknopf".

Der 30-Jährige wurde unter anderem wegen versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt sowie schwerer Körperverletzung angezeigt. Außerdem wurde ein vorläufiges Waffenverbot gegen ihn verhängt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten