Sonderthema:
Tiroler stürzt in Oberbayern in den Tod

Beim Klettern

Tiroler stürzt in Oberbayern in den Tod

Ein Mann aus Kufstein ist beim Klettern im oberbayerischen Brannenburg in den Tod gestürzt. Der 64-Jährige aus Kufstein war Mittwoch früh allein zu dem Sportausflug gestartet. Am Vormittag fand ein Spaziergänger am Fuße des Kletterfelsens oberhalb des sogenannten Nagelfluhwerks einen Toten. Offensichtlich war der 64-Jährige beim Klettern aus bisher unbekannter Höhe abgestürzt.

Das Opfer hatte den Klettergurt noch angelegt, seine Ausrüstung war intakt. Hinweise auf ein Fremdverschulden lagen nicht vor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen