Tod nach Blinddarm-OP wird zum Spitalskrimi

Bürgermeister (49) starb

Tod nach Blinddarm-OP wird zum Spitalskrimi

Daniel Neubauer ist überraschend mit 49 Jahren nach einer Bilddarm-OP gestorben. Er war nicht nur Bürgermeister in Neuberg, sondern auch leitender Amtmann. Er hinterlässt eine Frau, einen Sohn und eine Tochter im Alter von 19 und 23 Jahren. Nach dem Eingriff kam es zu einer Nachblutung und einem Herz-Kreislauf-Stillstand. Laut dem Spital handelte es sich um eine Komplikation, die höchstens in jedem 10.000. Fall auftrete. Die Staatsanwaltschaft nahm die Ermittlungen auf. Sie prüft, ob es im Spital durch die behandelnden Ärzte möglicherweise zu Fehlern gekommen sei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen