Toter Rehbock entdeckt: Verdacht auf Wilderei

Im Mühlviertel

Toter Rehbock entdeckt: Verdacht auf Wilderei

Ein Wilderer hat in der Nacht auf Sonntag in Unterweißenbach (Bezirk Freistadt) einen Rehbock erlegt. Wanderer fanden das mit zwei Schüssen getötete Tier am Sonntagnachmittag. Es lag neben einem öffentlichen, schlecht befahrbaren Schotterweg. Während des Schießens dürfte der Unbekannte einen Autoscheinwerfer oder eine Taschenlampe eingesetzt haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter 059133/4303.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen