Toter nach Unwetter-Drama bei Zeltfest Toter nach Unwetter-Drama bei Zeltfest Toter nach Unwetter-Drama bei Zeltfest

Sturm-Alarm in Pöchlarn

 

 

 

Toter nach Unwetter-Drama bei Zeltfest

Seiten: 12

Katastrophe auf dem Mittelalterfest im Hof von Schloss Pöchlarn an der Donau: Gegen 17.45 Uhr erreichte eine Gewitterfront mit starken Sturmböen Niederösterreich. Als das Gewitter über dem Ritterfest losbrach, flüchteten sich zahlreiche Besucher in die aufgebauten Zelte – ein verhängnisvoller Fehler: Der Sturm brach von einem gewaltigen Ahornbaum mächtige Äste wie Streichhölzer ab und schleuderte sie auf die Zelte. „Es wurden zahlreiche Personen unter dem Baum begraben“, so Feuerwehrsprecher Alexander Nittner zu ÖSTERREICH.

Ale Infos: St. Lorenzen zittert vor neuen Gewittern

Ein 51-Jähriger aus der Nibelungenstadt erlag in der Nacht auf Sonntag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Außerdem wurden 12 weitere Personen zum Teil schwer verletzt.

Alle Infos: Unwetter-Schäden im ganzen Land

Viele eingeklemmt
„Eine Person wurde lange vermisst, aber unverletzt gefunden“, so Einsatzleiter Alfred Puschacher gegen 21 Uhr zu ÖSTERREICH. Das Rote Kreuz richtete im Schlosshof einen Notverbandsplatz ein. Das Gelände wurde evakuiert, die Besucher vorläufig in einer nahen Turnhalle untergebracht. Zwei Rettungshubschrauber wurden gerufen. Großeinsatz auch auf einem Campingplatz in Melk. Dort stürzten Äste auf mehrere Autos, in denen Menschen saßen. Verletzte gab es dort aber zum Glück keine.

Großalarm
„Epizentrum“ (Zitat Nittner) des Unwetters war aber das Waldviertel: Hier waren gegen 21 Uhr 2.000 Mann von der Feuerwehr an 300 Orten im Einsatz, um umgestürzte Bäume wegzuräumen und zahlreiche vollgelaufene Keller auszupumpen.

Diashow Unwetter in Österreich
Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

Pöchlarn mehrere Verletzte Bäume auf Personen gestützt

1 / 10
  Diashow

Auf der nächsten Seite lesen sie den gesamten Live-Ticker der Wetter-Katastrophe nach...

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Kleinkind (2) tot in Wanne gefunden
Vater erhängt Kleinkind (2) tot in Wanne gefunden
Angehörige machten in Oberösterreich einen grausigen Fund. 1
Sex-Täter zerren Mädchen aus Bus
Brutaler Vorfall in Linz Sex-Täter zerren Mädchen aus Bus
Eine 15-Jährige wurde in Linz Opfer eines brutalen Übergriffs. 2
Großbrand in Wien-Favoriten: 31 Verletzte
Gellertplatz gesperrt Großbrand in Wien-Favoriten: 31 Verletzte
Darunter auch neun Kinder - 100 Menschen aus Wohnhaus evakuiert. 3
Marokkaner-Bande vom Prater gefasst
LKA-Ermittler überführen Schläger und Drogendealer Marokkaner-Bande vom Prater gefasst
Erfolg für die Polizei: Sie hat eine gefährliche Marokkaner-Bande aus dem Verkehr gezogen. 4
Sex-Tourist aus Kärnten verhaftet
Er wurde mit kleinem Bub erwischt Sex-Tourist aus Kärnten verhaftet
Nach sechs Jahren wird einem Kinderschänder endlich das Handwerk gelegt. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.