03. November 2013 11:30
Wien-Hernals
Trafikant mit Eisenstange geschlagen
Das brutale Verbrecher-Duo war mit Vollvisierhelmen maskiert.
Trafikant mit Eisenstange geschlagen
© oe24

Alles andere als zimperlich sind am Samstag zwei Räuber in Wien-Hernals vorgegangen. Die Täter drangen in den frühen Morgenstunden, gegen 5.55 Uhr, in der Geblergasse in den Verkaufsraum einer Trafik ein und schlugen den Geschäftsinhaber mit einer Stange nieder.

Während einer der Männer das Opfer attackierte und dem 59-Jährigen dabei eine Platzwunde zufügte, räumte sein Komplize die Geldlade aus. Das mit Vollvisierhelmen maskierte Duo flüchtete mit einem Pkw. Der Trafikant musste sich im Spital behandeln lassen.