Transporter überfuhr Passant gleich 2 Mal

Rippenbrüche

© Schwarzl

Transporter überfuhr Passant gleich 2 Mal

Eine unglückliche Verkettung mehrerer Zufälle führte Montagmorgen in Wolfsberg zu einem unglaublichen Unfall: Ein Bäcker (43) übersah beim Rückwärtsfahren mit seinem Lieferwagen einen Fußgänger (44) und überrollte ihn. Doch damit nicht genug: Der Fahrer nahm an, dass er "hinten irgendwo anstehen" würde, gab den ersten Gang hin­ein, fuhr nach vor und überrollte den 44-Jährigen erneut. Wer glaubt, dass der Fußgänger diesen Vorfall mit dem Leben bezahlen musste, irrt: Der 44-Jährige kam mit Serienrippenbrüchen nämlich relativ glimpflich davon.

Überfahren
Es war 7 Uhr morgens, als der Bäcker aus Wolfsberg Brot bei einer Zulieferadresse auslieferte. Zur gleichen Zeit entsorgte in unmittelbarer Nähe ein 44-jähriger Vertragsbediensteter Papier und Karton in einer Mülltonne. Nach getaner Arbeit setzte sich der Bäcker hinter das Steuer seines VW-Transporters, gab den Rückwärtsgang hinein und fuhr los. Leider befand sich just in diesem Moment der 44-Jährige hinter dem Wagen.

"Irgendwas" überrollt
"Der 44-Jährige kam zu Sturz und wurde vom Bäcker überrollt", informiert die Polizei Wolfsberg. Freilich merkte der Bäcker, dass er „irgendetwas“ überrollt hatte. Er stoppte den Wagen, der Bedienstete lag zu dieser Zeit genau unter dem Auto. "Der Bäcker dachte, dass er hinten mit dem Wagen wo angefahren ist, und fuhr daraufhin wieder nach vor", so die Polizei. Dabei wurde der ohnehin schon verletzte Fußgänger ein zweites Mal überrollt.

Krankenhaus
Der Verletzte wurde mit Serienrippenbrüchen in das Krankenhaus Wolfsberg eingeliefert. Dem Bäcker selbst soll dieser Vorfall "unendlich leid" tun. Er wird wohl trotzdem mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen müssen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen