Trunkenbold aus einem Bach gefischt

Nach Sturz

© Schwarzl

Trunkenbold aus einem Bach gefischt

Bad Häring. Anstatt auf seine Schwester zu hören und nach einem durchzechten Tag endlich nach Hause zu gehen, drehte ein 24-Jähriger Tiroler am Sonntagabend völlig durch und lief davon.

Sturzbetrunken bahnte er sich seinen Weg über einen Waldweg in der Nähe des Panoramahotels. Plötzlich verlor er das Gleichgewicht, stürzte 50 Meter über steiles Gelände ab und blieb schwer verletzt in einem Bachbett liegen.

Die Schwester des Alko-Opfers verständigte via Handy die Rettung. Die alarmierten Rettungskräfte mussten einen Hubschrauber anfordern.

Spital
Mit dem Helikopter und einem Tragekorb konnte der Trunkenbold dann schließlich geborgen werden. Er wurde ins Krankenhaus nach Kufstein geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen