21. April 2017 12:51
Schock in Wien-Liesing
Türke bedrohte eigene Tochter mit Waffe
Weil sie in ein Frauenhaus gezogen ist, rastete ihr Vater komplett aus.
Türke bedrohte eigene Tochter mit Waffe
© oe24

Aufregung in Wien-Liesing. Am Freitagvormittag wurde die Polizei in die Pfarrgasse gerufen. Laut den Beamten soll eine Tochter (24) von ihrem eigenen Vater (51) mit einer Waffe bedroht worden sein. Der Grund für den Ausraster soll ihr Einzug in ein Frauenhaus gewesen sein.

Die junge Frau flüchtete vor ihrem aggressiven Vater und gab selbst den Notruf ab. Hintergrund der Eskalation dürfte die neue Lebensgefährtin des Mannes sein. Es kam immer wieder zu Streitereien, bis die Lage eskalierte und die Frau ins Frauenhaus flüchtete. Am Freitag wollte sie um ca. 9:00 ihre letzten Sachen aus der gemeinsamen Wohnung holen, als der Vater plötzlich durchdrehte. Er drohte ihr mit dem Erschießen. Die Tochter lief davon und alarmierte die Polizei.

Beamte und WEGA-Spezialkräfte eilten nach Liesing. Der Verdächtige ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde in die Justizanstalt gebracht. Verletzte gab es keine. In der Wohnung waren auch seine Frau, die zweite Tochter und  ein Kampfhund anwesend.  Es soll nicht das erste Mal gewesen sein, dass er seine Tochter bedroht hat.

Die Waffe gehörte seiner Lebensgefährtin.