Über 3 Mio. € Schaden in der Landwirtschaft

Hagelunwetter

Über 3 Mio. € Schaden in der Landwirtschaft

In der Landwirtschaft haben die letzten Hagelunwetter Schäden von mehr als 3 Mio. Euro verursacht, teilte die Österreichische Hagelversicherung am Montag mit. "Das zeigt einmal mehr, dass Hagel für die österreichischen Bauern das Wetterrisiko Nummer eins ist", so Hagelversicherung-Chef Kurt Weinberger.

Diashow Unwetter über Wien

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

oe24.at-Leser Pierre D. war Augenzeuge des Unwetters im 19. Bezirk...

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

...fast winterlich die Straßen in Wien...

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

...die Hagelkörner richteten vor allem an Autos zum Teil erheblichen Schaden an.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

Bei oe24.at-Leserin Gabriele B. sammelte sich der Hagel zentimeterhoch auf der Terrasse.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

oe24.at-Leser Frederik S. nutzte das Unwetter gleich für einen Drink: Der Hagel diente gleich als Eiswürfel für den Rum.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

Und Leser G. B. schickte uns diese Fotos aus der Krottenbachstrasse Höhe Obkirchergasse, gegenüber der Station S45...





Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

...Motiv: "Winter im Juni"....

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

...falsches Schuhwerk hatte dieser Besucher des Naschmarktes...

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

...die Händler und Gastwirte verzeichneten massive Gewinneinbußen.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

So wütetete das Unwetter vor allem im Bezirk Döbling.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

Auch dort riesige Hagelkörner.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

Straßen wurden geflutet.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

Auch war hier kein Sommerdrink mehr möglich.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

Die Tram hatte zu kämpfen.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

Teilweise wurden Keller überflutet.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

Einen halben Meter stand das Wasser in den Straßen.

Heftiger Hagelschlag am Samstagabend in der Bundeshauptstadt

In Kürze verwandelte sich alles in winterliches Weiß.

1 / 17

Wetter_Prognose.jpg

Steiermark am schlimmsten dran
Betroffen waren laut heutiger Pressemitteilung vor allem Ackerkulturen sowie Gemüse, Obst und Wein im Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark und Wien. Den betragsmäßig größten Schaden gab es in der Steiermark mit 1 Mio. Euro, gefolgt von Wien (800.000 Euro), Niederösterreich (650.000 Euro), Oberösterreich (450.000 Euro) und dem Burgenland (200.000 Euro). Flächenmäßig war Niederösterreich (3.500 Hektar) am stärksten betroffen. Dahinter lagen Oberösterreich (1.350 Hektar), Steiermark (1.100 Hektar), Burgenland (1.000 Hektar) und Wien (150 Hektar).

Laut Hagelversicherung sind in Österreich mehr als 80 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen gegen Hagel versichert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen