Uhren-Raub war Millionen-Coup

Freche Flucht

Uhren-Raub war Millionen-Coup

Das bewaffnete Trio stürmte Montagmittag einen Nobel-Juwelier in der Kitzbüheler Innenstadt: Während einer die Angestellte mit einer Waffe in Schach hielt, zertrümmerten die anderen beiden Täter die Glasvitrinen mit einem Vorschlaghammer und einer Axt. Danach plünderten sie die Verkaufsvitrinen und machten sich mit hochpreisigen Luxusuhren im Wert von mehr als einer Million Euro aus dem Staub. Hunderte verfolgten die Flucht durch die Innenstadt, doch keiner konnte sie stoppen.

Profis
Das LKA Tirol geht bei den Tätern von Profis aus, da der Coup sehr gut geplant war. Die Vorgangsweise erinnert an die organisierte serbische Juwelen-Bande „Pink Panther“, die bei 120 Coups in ganz Europa einen Schaden von mehr als 500 Millionen Euro verursachte. Offenbar ist sie wieder aktiv.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten