Sonderthema:
Unbekannte plünderten Künstlergarderobe in der Staatsoper

Wien

Unbekannte plünderten Künstlergarderobe in der Staatsoper

Unbekannte Täter haben am Nachmittag des Pfingstsonntags Spinde der Künstlergarderobe in der Wiener Staatsoper aufgebrochen und geplündert. "Es sind persönliche Gegenstände gestohlen worden", bestätigte der Sprecher der Oper, Andre Comploi, am Mittwoch. Auf Instrumente hatten es die Diebe nicht abgesehen.

Insgesamt wurden 53 Spinde im Untergeschoß aufgebrochen und durchwühlt, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Die Tat passierte am Sonntag zwischen 10.00 und 16.00 Uhr. Abgesehen hatten es die Diebe auf Bargeld und transportable Kleingegenstände wie etwa Kopfhörer. Die Musiker des Staatsopernorchesters entdeckten den Einbruch vor der Abendvorstellung des Balletts "Mayerling" und verständigten sofort die Polizei.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen