Unbekannte verwüsten Friedhof in Salzburg

Respektlos

© APA

Unbekannte verwüsten Friedhof in Salzburg

Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag auf dem Friedhof von Bad Hofgastein (Pongau) eine Spur der Verwüstung gezogen. Bei rund 15 Gräbern - verteilt auf dem ganzen Areal - haben sie Blumen herausgerissen, zum Teil auch die Erde verstreut, den Grabschmuck wie Laternen zerstört und teilweise auch die Platten und Umrahmungen beschädigt, teilte die Polizei mit.

Außerdem warfen sie mehrere Mülltonnen um und brachen bei zwei Brunnen die Wasserhähne ab, so dass mehrere Stunden lang das Wasser auslief. Bemerkt wurde die Schändung Freitag früh von einem Bediensteten der Gemeinde. Die Polizei hat inzwischen erste Hinweise auf die Täter. "Die Kollegen sind in dieser Sache gerade unterwegs. Konkretes gibt es aber vorerst noch nicht", sagte eine Beamter der örtlichen Inspektion.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen