Unbekannter vergewaltigte Grazerin

Nach Lokalbesuch

Unbekannter vergewaltigte Grazerin

Die Grazer Polizei sucht nach einem Unbekannten, der in der Nacht auf Sonntag eine junge Frau vergewaltigt hat. Dies teilte die Sicherheitsdirektion Steiermark am Dienstag mit. Die 20-Jährige war nach einem Lokalbesuch auf dem Nachhauseweg gewesen, als der Unbekannte in einem Innenhof über sie herfiel. Der Täter soll schlank und zwischen 16 und 25 Jahre alt sein.

Die 20-jährige Grazerin war nach einem Lokalbesuch gegen 3.10 Uhr am Sonntag in der Früh in der Elisabethinergasse auf dem Nachhauseweg. Dort wurde sie von zwei offenbar türkischstämmigen Burschen angesprochen, die sie danach verfolgten. Im Innenhof des Hauses Elisabethinergasse 20 wurde sie von einem der Burschen eingeholt, der sie anschließend festhielt und vergewaltigte. Die Grazerin, die zu diesem Zeitpunkt alkoholisiert war, konnte sich aufgrund ihres Zustandes kaum wehren, so die Polizei.

Nach der Tat flüchtete der Vergewaltiger in unbekannte Richtung. Die unverletzt gebliebene Grazerin schleppte sich in ihre Wohnung, und rief Freunde an, die sie ins LKH Graz brachten. Erst dann erstattete das Opfer die Anzeige. Der mutmaßliche Täter ist laut Beschreibung durch die Frau vermutlich türkischer Abstammung, 16 bis 25 Jahre alt, 175 Zentimeter groß, auffallend schlank und hat auffallend dünne Beine.

Der Mann hat dunkle Haare, an der rechten Kopfseite wurden die Haare zu einem Schachbrettmuster rasiert, die linke Kopfseite ist ebenfalls kurz rasiert. Über einem T-Shirt trug er um den Hals eine goldene Gliederkette und an den Ohrläppchen viereckige glitzernde Ohrstecker. Zur Tatzeit dürfte er u.a. mit einer engen blauen Jean, einer schwarz gesteppten Daunenjacke mit hellem Pelzbesatz und einem ein weißen T-Shirt bekleidet gewesen sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen