Unbeständiges Wetter bringt meist Regen

Weniger Schnee

© AP

Unbeständiges Wetter bringt meist Regen

Dass Schnee und Regen morgen, Mittwoch, den Großteil Österreichs einnehmen werden, gilt als gesichert - unklar bleibt, wie weit die Weiße Pracht herunterkommen wird. Besonders entlang der Alpennordseite kündigt sich teils intensiver Niederschlag an, die Schneefallgrenzen schwanken, so Clemens Mad von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Vorübergehend Wetterbesserung gibt es am Donnerstag; unbeständig zeigt sich das Wochenende.

Alle aktuellen Wetterdaten finden Sie hier!

Komplexe Temperaturen
Die Wetterlage für den Mittwoch sei aufgrund der komplexen Temperaturen und des Windes schwierig einzuschätzen: Während es in manchen Tälern im Alpenbereich bis auf 500 Metern herunterschneien kann, könne es im Nachbartal wenige Kilometer weiter bis auf tausend Meter hinauf regnen, meinte der Experte. Somit ist von null bis 50 Zentimeter Neuschnee je nach Region alles drinnen.

Lebhafter Wind
Selbst im östlichen Flachland kann es in den Morgenstunden des Mittwochs noch bis in tiefe Lagen kräftig schneien, bevor der Schneefall nach und nach in Regen übergeht. Vor allem im Flachland muss man mit lebhaftem Wind rechnen - Spitzen bis zu 60 km/h sind möglich. Nur der Süden zeigt sich trocken und freundlich, teilweise mit Sonne: "Dabei ist es in der Früh bitterkalt bei Temperaturen um die minus zehn Grad", sagte Mad.

Etwas Sonne und Föhn
Tags darauf erwarten die Meteorologen Wetterbesserung für das ganze Land: "Schon in der Nacht auf Donnerstag lässt der Niederschlag nach", prognostizierte Mad. Nur vereinzelt kann es in der Früh noch Schneeflocken geben; tagsüber sollte man sich zeitweise sogar von etwas Sonne verwöhnen lassen können. Nur im Westen kann sich Föhn bemerkbar machen.

Unbeständig
Am Freitag dann dreigeteiltes Wetter in Österreich: Hochnebel und kalter Südostwind im Osten, Sonnenfenster und föhnbedingte Frühlingstemperaturen entlang der Alpennordseite, Schnee und Regen im Süden. Das kommende Wochenende dürfte unbeständig werden: Verbreitet ist mit Niederschlag zu rechnen; im Osten dabei auch Schneefall bis in tiefe Lagen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen