Unbeständiges Wetter dauert an

Wettervorschau

© wetter.at

Unbeständiges Wetter dauert an

Nach Sommer schreit das Wetter momentan nicht. Ungewöhnlich kühl ist es derzeit im gesamten Land für diese Jahreszeit. Wo eigentlich Badewetter und schwitzen angesagt sein sollte, vermiesen bisher Regen und Wolken die schönste Zeit des Jahres. Heute klingen die Regenschauer ab, das unbeständige Wetter aber bleibt die gesamte Woche über erhalten.

Hier gehts zum aktuellen Wetter

Die sechs-Tages-Wettervorschau

Montag
Öfters zeigt sich der Himmel bereits heiter, im Südosten und entlang der Alpennordseite halten sich noch dichtere Wolken und letzte Regenschauer gehen nieder, aber auch hier kommt zeitweise die Sonne hervor. In Salzburg und Oberösterreich ziehen mitunter gewittrige Regenschauer aus Bayern durch. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West bis Nord. Die Temperaturen bewegen sich am Nachmittag zwischen 15 und 23 Grad. In der Nacht klingen die Regenschauer meist ab, weiterhin sind aber im Westen und Süden teils dichte Wolken zu erwarten. Im Norden und Osten hingegen verläuft die Nacht teils heiter. Die Temperaturen gehen auf 16 bis 9 Grad zurück.

Dienstag
Im Westen bleibt der Himmel oft wolkenverhangen und es gehen immer wieder Regenschauer nieder, besonders im Nordstau sind teils auch ergiebige Mengen denkbar. Nach Osten zu sind längere sonnige Phasen zu erwarten, aber auch hier sind wiederholt Regenschauer einzuplanen. Südlich des Alpenhauptkammes sind Regenschauer seltener und die sonnigen Phasen dauern länger an. Die Schneefallgrenze sinkt stellenweise auf etwa 2000m ab. Der Wind weht lebhaft aus nördlicher Richtung. Die Temperaturen steigen von 9 bis 16 Grad auf Höchstwerte zwischen 14 und 21 Grad.

Mittwoch
Auch am Mittwoch dauert das unbeständige Wetter an und besonders entlang der Alpennordseite gehen wiederholt Regenschauer nieder, sonst wechseln Sonne und Wolken einander ab, die meiste Zeit bleibt es aber trocken, nur vom Südburgenland bis zum niederösterreichischen Weinviertel steigt am Abend die Neigung zu Regenschauern deutlich an. Der Wind weht überall lebhaft bis stürmisch aus Nordwest bis Nord. Es bleibt kühl mit Frühtemperaturen zwischen 9 und 15 Grad und Tageshöchsttemperaturen zwischen 16 und 22 Grad.

Donnerstag
Am Donnerstag muss man mit Regen im ganzen Land rechnen. Besonders der Osten ist stark betroffen. Kräftige Regenschauer gehen von Wien bis Salzburg und auch in der Steiermark nieder. In den westlichen Bundesländern wird es teils sonnig, Regenschauer können aber immer wieder das schöne Wetter trüben. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 24 Grad in Vorarlberg und 16 Grad in der Steiermark bzw. 17 Grad in Salzburg.

Freitag
Am Freitag bleibt es nass. Im ganzen Land muss mit Regenschauern gerechnet werden, vor allem in der Steiermark und Oberösterreich kann der Regen mitunter auch kräftig ausfallen. Zwischendurch kommt aber immer wieder die Sonne zum Vorschein. Vor allem im Westen kann sie sich immer wieder durchsetzten. Die Temperaturen steigen langsam an, es wird etwas wärmer. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 25 Grad in Vorarlberg und 19 Grad in der westlichen Steiermark.

Samstag
Das feuchte Wetter bleibt auch am Samstag noch bestehen. Die Sonne scheint zwar vereinzelt durch, die Gefahr auf Regen ist aber die ganze Zeit hinweg groß. Auch das ein oder andere Gewitter wird es wohl geben. Es wird aber weiterhin im gesamten Land wärmer. Tageshöchstwerte liegen bei 26 Grad in Vorarlberg und Tirol bzw. 22 Grad in der Steiermark.

Sonntag
Der Sonntag bringt Sonnenschein für den Osten. Das Burgenland, Wien und Niederösterreich bleiben großteils trocken und dürfen auch mit viel Sonne rechnen. Der Rest des Landes wird weiterhin von vereinzelten Regenschauern heimgesucht, aber auch hier nehmen die trockenen Phasen zu. Die Tageshöchstwerte liegen bei 27 Grad in Wien bzw. 23 Grad in Salzburg und Tirol.

Hier gehts zum aktuellen Wetter

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen