Unfall auf Schutzweg: 86-jähriger getötet

Wien-Floridsdorf

Unfall auf Schutzweg: 86-jähriger getötet

An der Kreuzung Rußbergstraße-Prager Straße in Wien-Floridsdorf ereignete sich am Mittwoch ein tödlicher Verkehrsunfall: Der 86-jährige Karl N. wollte die Straße überqueren, als die Ampel auf Grün schaltete und ein dort angehaltener Lkw sich in Bewegung setzte, um nach rechts in die Prager Straße abzubiegen.

86-jährigen übersehen
Der Lenker übersah den 86-jährigen, der sich noch auf dem Zebrastreifen befand. Der Mann erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Zwei Schutzweg-Unfälle in Vorarlberg

In Dornbirn und Altach (Bezirk Feldkirch) ist es am Montagabend zu zwei Schutzweg-Unfällen mit insgesamt drei Verletzten gekommen. In beiden Fällen übersahen Autofahrer in der Dunkelheit jugendliche Fußgänger, die gerade auf dem  Zebrastreifen die Fahrbahn überquerten.

14-jähriger angefahren
In Dornbirn wurden gegen 18.00 Uhr zwei 14-jährige Burschen auf dem Schutzweg von einem 30-jährigen Pkw-Lenker angefahren und verletzt. Bevor der Wagen zum Stillstand kam, kollidierte er noch auf der Gegenfahrbahn mit mehreren stehenden Autos, die vor dem Schutzweg vorschriftsmäßig angehalten hatten.

15-jährige schwer verletzt
Ein analoger Unfall ereignete sich knapp eine halbe Stunde später in Altach, als eine 15-Jährige die L203 auf dem Schutzweg überquerte. Das Mädchen wurde vom Pkw eines 53-jährigen Lenkers erfasst und schwer verletzt. Das Unfallopfer wurde in das Landeskrankenhaus Hohenems eingeliefert.


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen