Mit Motorsäge in Unterschenkel geschnitten

Unfall in Tirol

Mit Motorsäge in Unterschenkel geschnitten

Mit einer Motorsäge hat sich ein Deutscher Mittwochmittag bei Forstarbeiten in Jungholz im Tiroler Bezirk Reutte in den Unterschenkel geschnitten. Das Gerät war nach Angaben der Polizei mit laufender Kette zurückgeschnellt und traf den 37-Jährigen am linken Bein. Der Mann erlitt eine große Schnittwunde, verständigte aber noch selbst seine Ehefrau per Telefon. Sie holte ihn ab und brachte ihn ins Krankenhaus Pfronten in Bayern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen