Sonderthema:
Vater (40) plündert Bank - Sohn (18) verrät ihn

Wien-Liesing

Vater (40) plündert Bank - Sohn (18) verrät ihn

Nun dürfte der Haussegen in der Familie schief hängen. Das Familienoberhaupt (40) beschloss wegen Geldsorgen, in einer Bank Geld zu stehlen. Er marschierte Donnerstagvormittag in ein Geldinstitut in Wien-Liesing, griff in die Kassa und flüchtete.
Dann dürfte ihn das schlechte Gewissen geplagt haben, und er beichtete die Tat seiner Frau. Wenig später meldete sich der Sohn (18) bei der Polizei, sagte, dass sein Vater der Täter sei. Die Beamten fahndeten vergeblich – und umsonst. Denn: Der Handwerker stellte sich gegen 18 Uhr selbst und gab als Motiv große Geldsorgen an.

Autor: kuc

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen