Verbot für Schnee-Kanonen

Pisten grün

Verbot für Schnee-Kanonen

Langsam, aber sicher wird es ernst: Drei Wochen vor Weihnachten lechzen die Top-Skigebiete im Westen nach Schnee, doch die weiße Pracht lässt weiter auf sich warten.

Grüne Wiesen, geschlossene Lifte und frustrierte Wintersportler sind derzeit Alltag. Zuletzt forderte sogar die Bild die Deutschen um Boykott des Winterurlaubs bei uns auf.

Schneekanonenverbot
Selbst in Obertauern, das als schneesicher gilt, herrscht Nervosität: Weil ein Liftbetreiber jahrelang zu viel Wasser im Kunstschnee verwendete, hat die Bezirkshauptmannschaft seine Beschneiungsanlage verplombt.
Snow Mobile in Saalbach. Andernorts wurde bereits im Vorjahr dem möglichen Schneemangel entgegengewirkt : In Saalbach wurde im Februar 2014 ein Mega-Schnee-Depot angelegt, damit das Snow Mobile an diesem Wochenende auch sicher stattfinden kann.

Biathlon-Weltcup Hochfilzen:
Weil die Vorhersage auch den Organisatoren des Biathlon-Weltcups am 11. Dezember in Hochfilzen zu unsicher ist, wird auch dort Schnee herangekarrt. Einerseits soll ab heute die weiße Pracht vom Großglockner ins Tal gebracht, andererseits der 2014er-Schnee vom now Mobile „drittverwendet“ werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen