Vereinsobmann soll Kinder missbraucht haben

Salzburg

Vereinsobmann soll Kinder missbraucht haben

Im Salzburger Flachgau soll ein 31-jähriger Mann ein Geschwisterpaar schwer sexuell missbraucht haben. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Salzburg, Marcus Neher, bestätigte, dass der Mann sich seit 24. März in U-Haft befindet. Ermittelt werde derzeit wegen des Vorwurfs des schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und des Vergehens pornografischer Darstellungen Minderjähriger.

Verdacht des "systematischen Kindesmissbrauchs"
Laut dem Rechtsanwalt der beiden Opfer, dürfte ein 14-jähriges Mädchen zwischen März und Juli 2012 einmal in der ehemaligen Wohnung des Verdächtigen missbraucht worden sein. An ihrem zwölfjährigen Bruder soll sich der Vereinsobmann hingegen mehrfach vergangen haben, zuletzt im vergangenen Dezember. "Es besteht der Verdacht das hier systematisch Kindesmissbrauch betrieben wurde. Der Verein könnte nur dazu gegründet worden sein, um an Kinder heranzukommen", so der Rechtsanwalt. Der Verein wurde erst im August 2012 gegründet.

Ermittlungen gegen zwei weitere Vereinsfunktionäre
Laut dem Anwalt würden auch gegen zwei weitere Funktionäre des Vereins Ermittlungen laufen. Pikant: Auf der Homepage des Vereins versichert der beschuldigte Obmann, das Kinder und Jugendliche "bei uns in Sicherheit" seien. Möglich ist auch, dass sich die Zahl der Opfer noch erhöht.

Diashow Zweiter Tag im Prozess gegen Arsen-Witwe

Zweiter Prozesstag: Heute sagt Familie aus.

Zweiter Prozesstag: Heute sagt Familie aus.

Zweiter Prozesstag: Heute sagt Familie aus.

Zweiter Prozesstag: Heute sagt Familie aus.

Zweiter Prozesstag: Heute sagt Familie aus.

Zweiter Prozesstag: Heute sagt Familie aus.

1 / 6

button_neue_videos.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen