Sonderthema:
Verkehrskollaps in Österreich

Österreich

Verkehrskollaps in Österreich

In Österreich kam es heute in den Morgenstunden zu erheblichen Verzögerungen auf diversen Autobahnen. Unfälle und Verkehrsüberlastung ließen viele Pendler zu spät zur Arbeit kommen.

verkehrsinfo.jpg

  • Auf der A23 ereignete sich bereits in den frühen Morgenstunden ein Unfall, es kam zwischen Stadlau und Handelskai zu erheblichen Staus.
  • Auf der Wiener Nordrandschnellstraße (S2) kam man ebenfalls wegen eines Unfalls nur langsam voran. Es kam zu Staubildung zwischen Rautenweg und Hirschstetten.
  • In Wien-Leopoldsstadt staute es zwischen Rotundenbrücke und Franzensbrücke bzw. zwischen der Reichsbrücke und dem Praterstern.
  • Bei Korneuburg musste man zwischen den Anschlussstellen Korneuburg-West und Ost ebenfalls mehr Zeit einplanen.
  • Vom Süden kommend verloren Pendler Richtung Wien eine halbe Stunde. Aufgrund von Verkehrsüberlastung kam es zwischen Wiener Neudorf und dem Knoten Guntramsdorf zu erheblichem Zeitverlust.

In Oberösterreich staute es zwischen Wels Ost und dem ÖBB-Teminal auf der A25, in Kärnten kam es im Karawankentunnel zu Wartezeiten.

In Tirol wurde die Felbertauernstraße beim Felbertauerntunnel gesperrt. Ein massiver Erdrutsch in Matrei in Osttirol soll einen Wiener Pkw verschüttet haben.

In Salzburg beschäftigte seit den Morgenstunden ein verunfallter Lkw die ASFINAG. Beim Knoten Salzburg (A1 Westautobahn und A 10 Tauernautobahn) stürzte ein mit Recyclingpapier beladener Lkw bei der Auffahrtrampe über die Böschung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen