Vermisste Anita - Mordkommission ermittelt

Mysteriöser Kriminalfall

© SID NOE

Vermisste Anita - Mordkommission ermittelt

Anita K. war zuletzt vor einem Monat - am Vormittag des 28. Oktober - in Eggern (Bezirk Gmünd) gesehen worden. "Wir ermitteln", hieß es am Montag seitens des NÖ Landeskriminalamts lapidar. Er könne in dem Fall keinerlei Auskünfte geben, sagte der Kremser Staatsanwalt Friedrich Kutschera.

Aufgrund der "sehr bedenklichen Abgängigkeit" der jungen Frau hatte die Mordkommission die Erhebungen übernommen. Bekannt wurde Ende der vergangenen Woche lediglich, dass zwei der Vermissten nahestehenden Personen in U-Haft genommen worden sein sollen.

Medienberichten zufolge hatte sich Anita K. in einer Dreiecksbeziehung mit einem 55-Jährigen und ihrer Schwester befunden. Dann soll die 23-Jährige zu einer neuen Liebe gezogen sein und habe sich noch zu einer Aussprache mit dem Mann treffen wollen. Seither gilt sie als vermisst.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen