29. September 2016 20:40
In Wien-Favoriten
Video zeigt Festnahme vom Wiener Amokfahrer
Der Mann versuchte einen Passanten auf dem Schutzweg zu überfahren und schrie dabei „Allahu akbar“.
Video zeigt Festnahme vom Wiener Amokfahrer
© oe24

Turbulente Szenen am Donnerstagvormittag in Wien. In der Quellenstraße versuchte, laut Polizeiangaben, ein 21-Jähriger mit einem Pkw einen Passanten auf dem Schutzweg zu überfahren. Der Betroffene konnte sich in letzter Sekunde mit einem Sprung zur Seite retten.Ein Video, das ein Leserreporter an oe24.at übermittelt hat, soll die Festnahme in Wien-Favoriten zeigen.

"Allahu akbar"-Rufe

Wie Zeugen berichteten, soll der Amokfahrer während der irren Tat mehrmals „Allahu akbar“ aus dem Fenster geschrien haben. Einsatzkräfte der Polizei konnten die Amokfahrt beenden und den 21-Jährigen festnehmen.

Wie es in einer Aussendung heißt könne derzeit ein politisches beziehungsweise ein religiöses Motiv nicht ausgeschlossen werden. Das Landesamt für Verfassungsschutz hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen. Derzeit werden die Zeugen befragt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.