Villenräuber machten reiche Beute

130.000 Euro

© Getty Images

Villenräuber machten reiche Beute

Einbrecher haben vergangenen Freitag in einer Villa in Villach reiche Beute gemacht. Sie stahlen Schmuck und Gold, der Gesamtschaden beträgt laut Polizei mindestens 130.000 Euro.

Die Unbekannten schlugen die Verglasung einer Terrasse ein und durchwühlten das gesamte Haus. Sie zerstörten die Innenbeleuchtung und schnitten zwei Tresore mit einem Winkelschleifer auf. Einer der beiden Panzerschränke ließ sich nur teilweise öffnen und wurde nicht zur Gänze ausgeräumt.

Die Erhebungen waren am Montagvormittag noch im Gange, nach Angaben der Polizei könnte die Schadenssumme noch um einiges höher ausfallen. Von den Tätern fehlte vorerst jede Spur.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen