Von Alko-Fahrer niedergerammt: Mann stirbt im Spital

Drama nach Crash

Von Alko-Fahrer niedergerammt: Mann stirbt im Spital

Ein stark alkoholisierter 26-jähriger Autolenker hat am 4. Jänner in Schruns (Montafon) einen 31 Jahre alten Fußgänger auf einem Schutzweg erfasst. Der 31-Jährige zog sich dabei laut Polizei schwerste Verletzungen zu. Er wurde nach der Versorgung durch den Notarzt ins LKH Feldkirch eingeliefert. Wie nun bekannt wurde, erlag der Mann seinen schweren Verletzungen am Samstag. Zehn Tage nach dem Crash konnten ihm die Mediziner nicht mehr helfen.

Der 31-Jährige gehörte zu einer siebenköpfigen Gruppe, die gegen 2.20 Uhr im Bereich der Kreuzung Außerlitzstraße/Montafonerstraße einen Schutzweg überquerte. Der 26-Jährige, der in seinem Fahrzeug drei weitere ebenfalls erheblich alkoholisierte Personen mitführte, dürfte laut Polizei mit weit mehr als den erlaubten 50 km/h unterwegs gewesen sein und übersah die Personengruppe. Während sich seine Begleiter durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen konnten, wurde der 31-Jährige niedergefahren.

Das Unfallauto prallte in weiterer Folge gegen einen geparkten Wagen und kam zum Stillstand. Es wurde von der Polizei sichergestellt.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen