Waldviertel: Arbeitsunfall endet tödlich

Raabs a.d. Thaya

© Niesner

Waldviertel: Arbeitsunfall endet tödlich

Bei einem Arbeitsunfall im Maschinenschuppen seines Anwesens in Rabesreith in der Gemeinde Raabs a.d. Thayaa (Bezirk Waidhofen a.d. Thaya) ist am Samstagabend ein alleinstehender 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen. Er wurde nach Angaben der Sicherheitsdirektion NÖ am Sonntag in der Früh von einem Nachbarn aufgefunden.

Laut Polizei wollte der Waldviertler einen leeren Fahrsilo auf zwei darüber gelegten Holzstaffeln überqueren. Dabei stürzte er aus einer Höhe von 2,60 Metern auf den Betonboden. Der 58-jährige erlag den erlittenen Kopfverletzungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen